Inwieweit beeinflusst das Futter die Gesundheit unserer Samtpfoten?

29. August 2018 von Paolo Zambianchi

Die Gesundheit einer Katze hängt natürlich von vielen Parametern ab. Einerseits von der Ernährung und andererseits von Faktoren wie Umwelt, Alter, Pflege, Genetik etc. In einer kleinen Studie haben wir versucht, diese Parameter so weit wie möglich einzugrenzen und waren erfolgreich.

 

Anhand eines speziellen Bluttests (BNS), der die Ergebnisse ganzheitlich interpretiert, konnten wir den Einfluss der Nahrung auf die Gesundheit von Katzen eruieren.

Wir testeten Katzen, die gesund und nicht älter als zwei Jahre waren. Der Test wurde nur mit Hauskatzen durchgeführt, sodass wir eine andere Fütterung ausschliessen konnten.

Einige Katzen werden mit verschiedenem handelsüblichem Trocken- und Feuchtfutter gefüttert. Für eine Katze wird selber gekocht, und andere fressen wiederum nur ANiFiT-Produkte.

In den Ergebnissen ist zu sehen, dass die gesunden Katzen, welche handelsübliches Futter fressen, bereits Prädispositionen aufweisen, die im Blut erkennbar sind, sich jedoch gegen aussen noch nicht zeigen.

Das Immunsystem ist stark geschwächt, der Säure-Basen-Haushalt ist nicht im Lot, der Parameter vom oxidativen Stress sowie der Fettgehalt sind zu hoch, und auch die Gefässalterung liegt weit über dem Durchschnitt.

All das führt dazu, dass die Katze allgemein gesund wirkt, aberdass diese Parameter selber Krankheiten auslösen können.

Die Katzen, welche mit ANiFiT gefüttert werden, sind viel ausgeglichener. Nur einzelne Parameter sind knapp über dem Richtwert, und somit sind diese Katzen einfach gesünder, denn sie sind widerstandsfähiger.

Fazit: Mit Hilfe eines Bluttests (BNS) ist es möglich, die Bedeutung von Lebensmitteln für die Gesundheit hervorzuheben, und somit kann das alte Sprichwort „Du bist, was du isst“ bestätigt werden.

 

 

<  Zur Übersicht

Kategorien

Letzte Beiträge

BARFEN – für Unterwegs oder wenn’s pressiert

23.04.2019 von Paolo Zambianchi

Zum Artikel

Ergänzungsnahrung - für vitalere Hunde und Katzen

17.04.2019 von Nicole Cannellotto

Zum Artikel

Bestellen Sie jetzt ein Testessen!

Bestellen